Vegetarisch Grillen: Gemüse erst nach dem Grillen salzen Vegetarisch Grillen: Gemüse erst nach dem Grillen salzen
Auch Vegetarier können Grillen. Doch beim zubereiten der Speisen sollte einiges beachtet werden. Vegetarisch Grillen: Gemüse erst nach dem Grillen salzen

Wer gerne Gemüse grillt, sollte einige grundlegende Sachen beachten. So sollte Gemüse erst gesalzen werden, wenn es vom Grill kommt. Außerdem sollte Gemüse nur indirekt gegrillt und eher am Rand platziert werden.

Sommerzeit ist bekanntlich auch Grillzeit. Viele Menschen in Deutschland werfen dann gern mal ihren Grill an und genießen leckere Sachen wie Würstchen, Steak oder gefüllte Pilze vom Grill. Wer allerdings gern vegetarisch grillt, sollte darauf achten, Gemüse erst nach dem Grillen zu salzen.

Nicht selten ist es so, dass neben dem Würstchen oder dem Steak auf dem Grill Paprika, Lauch oder Pilze liegen. Doch das Gemüse auf dem Grill sollte erst gesalzen werden, wenn es vom Grill kommt, weil das Gemüse sonst zu viel Wasser verliert und außerdem wird das Gemüse viel zu weich.

Mehr Vitamine erhalten

Zudem sollte Gemüse, das gegrillt werden soll, nicht direkt auf den Grill gelegt werden. Am besten eignet sich hier eine Aluschale. Zudem sollte das Gemüse auch mehr am Rand des Grills platziert werden. Das erklärte der TÜV Rheinland in einer aktuellen Mitteilung vom Montag der laufenden Woche mit.

Dadurch wird das Gemüse nur indirekt gegrillt und das ist für das Gemüse auch schonender. So wird auch verhindert, dass das Gemüse verbrennt und zudem bleiben auch deutlich mehr Vitamine erhalten. Es gibt allerdings auch Gemüsesorten die länger auf dem Grill brauchen bis sie fertig sind, dazu gehören Maikolben und Kartoffeln. Sie werden schneller fertig, wenn man sie in Alufolie packt.

Matthias Thomgu Autor

Hallo, ich bin Matthias Thomgu und bin hier für das Thema Krankenversicherung und Forschung zuständig. Bei Fragen zu meinen Artikeln dürfen sie mir gern eine Mail schreiben, welche ich so schnell wie möglich beantworten werde.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.