Kartoffeln schälen oder Schale mitessen?

K

Kartoffeln sind ein beliebtes Nahrungsmittel bei der deutschen Bevölkerung und sie gilt vor allem in den Wintermonaten als guter Energielieferant. Zudem enthält die Kartoffel auch viele Ballaststoffe und Vitamine was sie als Nahrungsmittel schon fast unentbehrlich macht. Aber muss man die Kartoffeln wirklich schälen oder nicht?

Die Kartoffel ist sehr vielseitig und lässt sich auf den unterschiedlichsten Wegen genießen und gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ist die Kartoffel ein guter Energielieferant. Doch viele greifen immer öfter zu Nudeln oder Reis, weil sie einfach keine Lust haben, ihre Zeit mit Kartoffel schälen zu verschwenden, dabei muss man einige Kartoffeln gar nicht schälen.

Aus der Kartoffel lasen sich zudem die unterschiedlichsten Gerichte kreieren, egal ob Kartoffelsuppe oder Bratkartoffeln, Gerichte mit Kartoffeln sind sehr vielseitig und auch als Beiliege sehr beliebt. Doch nur bei der Frage, ob eine Kartoffel geschält werden muss oder nicht, scheiden sich die Geister.

Vorsicht vor schwarzen oder grünen Stellen

Grundsätzlich gilt allerdings, dass bei allen festkochenden Kartoffeln die Schale mitgegessen werden kann. Schädlich ist sie auf keinen Fall. Hier kommt es in erster Linie auf den Geschmack jedes Einzelnen an, denn bei einigen Kartoffeln ist die Schale dicker als bei anderen. Wer eher dünne Kartoffelschalen bevorzugt, sollte zu Frühkartoffeln greifen.

Doch Vorsicht ist geboten bei grünen oder schwarzen Stellen an der Kartoffel, diese sollten aus gesundheitlichen Gründen auf jeden Fall immer weggeschnitten werden.

Viele Vitamine in der Kartoffeln

Zudem ist eine Kartoffel sehr nahrhaft, so enthalten 100 Gramm Kartoffeln 77 Kalorien und kaum Fett. Außerdem enthalten Kartoffeln Natrium, Kalium und Ballaststoffe. Die Kartoffel enthält zudem wichtige Vitamine wie Vitamin A und B6 und nicht zuletzt Magnesium, Eisen und Calcium.

Doch die meisten Kartoffeln werden nicht, wie man annehmen könnte in Deutschland angebaut, sondern in der Volksrepublik China. Dort werden etwa 85 Millionen Tonnen Kartoffeln jedes Jahr angebaut. Deutschland liegt in der Hitliste auf Platz sechs mit etwa 11 Millionen Tonnen Kartoffeln pro Jahr.

Über den Autor

Frank Müller

Hallo mein Name ist Frank Müller und ich bin der Chefredakteur von blogbold.de

Schreiben sie einen Kommentar

Beliebte News