Fitnesstrends 2015: Von Matrial Arts über Joggen bis hin zu Yoga

F

Das neue Jahr steht schon in den Startlöchern und auch in der Fitnessbranche kündigen sich für das neue Jahr einige Trendsportarten an. Wir haben die vielversprechendsten Sportarten herausgesucht und stellen sie ihnen kurz vor.

Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen. Um fit zu bleiben sollte man sich nicht nur gesund ernähren, sondern auch den Sport nicht vernachlässigen. Jedes Jahr werden neue Fitnesstrends veröffentlicht. Auch für das kommende Jahr gibt es wieder einige interessante Fitnesstrends. Einige möchten wir ihnen in diesem Artikel näher vorstellen.

Das laufende Jahr neigt sich dem Ende und viele blicken auf das Jahr 2014 zurück und fragen sich, ob sie alles erreicht haben, was sie sich vorgenommen haben. Eine weitere wichtige Frage lautet bei den meisten sportlichen Menschen, was kann ich im kommenden Jahr noch verbessern?

Mixed Matrial Arts

Ein neuer Trend in den Fitnessstudios dürfte im kommenden Jahr „Mixed Martial Arts“ sein. Die Sportart ist nicht so gefährlich, wie sie sich in dem ersten Moment anhört, so werden nicht nur Muskelpakete Spaß an dieser neuen Sportart haben. Sie ist eine Mischung aus den unterschiedlichsten Kampfsportdisziplinen wie Boxen, Kickboxen, Muay Thai und Karate.

Außerdem sind in der neuen Trendsportart auch einige Elemente von Brazilia Jui- Jitsu, Ringen und Judo wiederzufinden. Sie haben es sicher schon geahnt: Hier wird fast jede Muskelgruppe des menschlichen Körper beansprucht und vor allem Anfänger werden nach den ersten Trainingseinheiten einen ordentlichen Muskelkater bekommen.

Blended Yoga

Dies sollte sie aber auf keinen Fall abschrecken, denn wer seine Muskeln am ganzen Körper trainieren will, sollte der neuen Trendsportart eine faire Chance geben. Als Zweites möchten wir ihnen eine neue Yoga- Sportart vorstellen: Dabei handelt es sich um „Blended Yoga“. Auch hier handelt es sich um eine Mischung aus unterschiedlichen bekannten Yoga- Sportarten.

Hier finden Trainierende Einflüsse von Hatha-, Vinyassa- und Yin- Yoga wieder. Diese neue Yoga- Sportart ist dabei sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Intensität ist bei dieser neuen Yoga- Sportart recht hoch, so dass der Puls ordentlich in die Höhe schnellt und zudem wird auch der Stoffwechsel angekurbelt. Hier werden auch abwechslungsreiche Posten durchgeführt, was zu flexibleren Muskeln und Gelenken führt, aber auch die innere Ruhe und Entspannung kommt hierbei nicht zu kurz.

Speed Racing

Als letztes möchten wir ihnen mit „Speed Racing“ eine neue Lauf- Trendsportart vorstellen. Diese ist am besten für die Sportler geeignet, die keine Lust auf Langstreckenläufe haben. Bei „Speed Racing“ geht es darum, wie der Name es schon sagt, möglichst schnell zu rennen.

Dabei soll das Herz auf Hochtouren kommen und möglichst viele Kalorien verbrennen. Diese neue Laufsportart baut auf Studien auf, die belegen, dass kurze knackige Sprints genauso effektiv sind wie lange Laufeinheiten. Bei dieser Laufsportart sollten die Läufer aber das richtige Schuhwerk besitzen, damit sie schnell von der Stelle kommen.

Über den Autor

Frank Müller

Hallo mein Name ist Frank Müller und ich bin der Chefredakteur von blogbold.de

Schreiben sie einen Kommentar

Beliebte News