KategorieKrankheiten

Soziale Netzwerke: Lösen Facebook und Co Depressionen aus

Macht der Umgang mit sozialen Netzwerken wie Facebook depressiv? Genau zu diesem Ergebnis kam eine Studie aus den USA. Demnach haben intensive Nutzer von sozialen Netzwerken eine erhöhte Wahrscheinlichkeit an Depressionen zu erkranken, wie die Studie ergab. Allerdings kann es auch gut sein, dass depressiv veranlagte Menschen öfter zu sozialen Netzwerken greifen.

Immer weniger Menschen sterben an Krebs

Laut einer aktuellen Statistik der US- amerikanischen Krebsgesellschaft werden im kommenden Jahr 1,7 Millionen Amerikaner neu an Krebs erkranken. Allerdings ist die Sterberate in den letzten 25 Jahren deutlich zurückgegangen. Dennoch ist in vielen Bundesländern Krebs die Todesursache Nummer eins.

Aktuelle Masernwelle: Ärzte und Mediziner starten in Deutschland Impfkamagne

Die Masernwelle in Deutschland hält weiter an. Aus diesem Grund starten die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Kassenärztliche Vereinigung eine neue Infokampagne zur Masernimpfung. Denn eine Masern- Erkrankung ist keine leichte Kinderkrankheit und kann besonders bei Erwachsenen zu schwerer Verläufen führen.

Adipositas: Prävention im Kindesalter mit viel Sport

Die Menschen in Deutschland werden immer dicker. So sind mehr als 50 Prozent der Deutschen übergewichtig. Zudem steigt auch die Zahl der Fettleibigen. Doch das Problem beginnt nicht erst im Erwachsenenalter. Auch immer mehr Kinder leiden schon an Übergewicht. Daher fordern Experten mit der Prävention schon im Kindesalter zu beginnen.

Beliebte News