AutorMatthias Thomgu

Arachnophobie: Therapie gegen Spinnen- Phobie am Morgen wirkungsvoller

Viele Menschen hegen große Angst vor Spinnen, einige von ihnen lassen sich auch gegen diese Angst therapieren. Doch Experten raten diesen Menschen die Therapiesitzungen in die Morgenstunden zu verlegen. Denn eine Therapie in den Morgenstunden ist deutlich wirksamer als in den Abendstunden. Das liegt in erster Linie an dem erhöhten Cortisol- Spiegel am Morgen. Cortisol ist ein körpereigenes...

Alzheimer: Britische Wissenschaftler entwickeln Bluttest zur Früherkennung

Viele Menschen haben im Alter nicht etwa Angst vor Einsamkeit oder Krankheiten wie Krebs, viel mehr fürchten sich Menschen vor dem Vergessen, also der Krankheit Demenz. Daher ist auch nicht verwunderlich, dass die Forschung Unsummen in die Erforschung dieser Krankheit steckt. Britische Forscher haben jetzt eine neue Methode entwickelt, um die Krankheit vorherzusagen.

Medikamente und Wechselwirkungen: Diese Produkte beeinflussen Medikamente

Milch und Antibiotika zusammen einzunehmen, ist in der Regel keine gute Idee, was allerdings auch die meisten Patienten wissen, denn das Kalzium mindert die Wirkung des Arzneimittels. Zudem gibt es noch eine ganze Reihe von anderen Lebensmitteln, die Medikamente beeinflussen können. Von manchen Lebensmitteln hätte man das kaum erahnen können.

Arthrose: Schmerzfrei leben mit einem künstlichen Gelenk

Bei Patienten die stark unter Arthrose leiden und bei denen keine Medikamente und Physiotherapie mehr hilft, sollten sich Gedanken über ein künstliches Gelenk machen. Doch nicht jeder Patient ist für ein künstliches Gelenk geeignet. Besonders Menschen mit Herz- Kreislauf-Problemen und Übergewicht sollten sich zwei Mal überlegen, ob sie sich ein künstliches Gelenk einsetzen wollen.

Beliebte News