Alzheimer Früherkennung: Warum sie teilweise sinnvoll sein kann

A

Alzheimer ist die häufigste Form der Demenz und die Diagnose ist für viele Betroffene ein Schock. Dennoch kann eine frühe Diagnose auch einige Vorteile für den betroffenen haben. Außerdem kann eine ganz andere Krankheit dahinter stecken, die die gleichen Symptome aufweist wie Alzheimer.

Früher hatten die meisten Menschen in Deutschland Angst an Alzheimer zu erkranken, in der Zwischenzeit haben die meisten Deutschen Angst an Krebs zu erkranken, wobei die Krankheit Alzheimer nicht weniger schlimm ist, denn auch sie kann, ähnlich wie viele Krebserkrankungen tödlich enden.

Natürlich ist die Diagnose Alzheimer immer ein Schock für den Betroffenen. Doch wer die Diagnose früh erhält, kann die Zeit, in der die Symptome noch relativ schwach sind, für sich sehr gut nutzen. Eine Früherkennung von Alzheimer eignet sich allerdings nicht für Menschen ohne Symptome.

Früherkennung nur bei ersten Symptomen möglich

Die derzeitigen Verfahren erlauben noch immer keine Vorhersage für die Krankheit Demenz bei gesunden Personen. Eine Ausnahme gibt es allerdings doch: Wenn in der Familie mehrere Alzheimer- Erkrankungen aufgetreten sind, und das schon in jungen Jahren, könnte es sich unter Umständen um eine erblich bedingte Erkrankung von Alzheimer handeln.

Betroffene Menschen können sich dann über Nutzen und Nachteile einer Früherkennung detailliert informieren. Diese Untersuchung kommt sonst eigentlich nur für Menschen infrage, die bereits Symptome für Alzheimer zeigen. Selbst wenn diese nur geringfügig sind. Kommt es in der Untersuchung wirklich zu dem Ergebnis, dass der Betroffene an Alzheimer erkrankt ist, ist dies oft sehr belastend.

Noch keine Heilung in Sicht

Bis zum heutigen Tage gibt es keine Heilung der altersbedingten kognitiven Störung. Aber es kann auch Vorteile haben, wenn die Krankheit früh festgestellt wird. Eine Änderung des Lebensstils und vermehrter körperlicher und geistiger Bewegung kann den Krankheitsverlauf von Alzheimer unter Umständen positiv beeinfluss.

Auch eine Ernährungsumstellung kann dazu beitragen, dass die Krankheit langsamer voranschreitet. Solange die Symptome von Alzheimer noch sehr gering sind, können Betroffene ihre Zeit bewusst nutzen, um sich zum Beispiel einen lang gehegten Lebenstraum zu erfüllen. In dieser Zeit sollten aber wichtige Regelungen getroffen werden.

Andere Erkrankungen zeigen ähnliche Symptome

Dazu zählt neben einer Versorgungsvollmacht auch eine Patientenverfügung. Bei ersten Symptomen von Alzheimer ist die Früherkennungsuntersuchung auch deshalb zu empfehlen, weil vielleicht eine ganz andere Ursache hinter der Erkrankung steckt, die sich früh erkannt gut behandeln oder gar heilen lässt.

Probleme mit dem Gedächtnis können auch im Zuge einer Depression auftreten. Aber auch eine Unterfunktion der Schilddrüse, ein Vitamin B12- oder eine Folsäuremangel können zu Problemen mit dem Gedächtnis führen. Aber auch Erkrankungen mit den Nieren, der Leber und der Bauspeicheldrüse zeigen die geleichen Symptome wie Alzheimer oder Demenz.

Zahlreiche Symptome deuten auf Alzheimer hin

Die Alzheimer- Erkrankung tritt in ihrer häufigsten Form bei Personen über dem 65. Lebensjahr auf und ist für 60 Prozent der weltweit 24 Millionen Demenzerkrankungen zuständig. Symptome sind zum Beispiel eine zunehmende Verschlechterung der kognitiven Leistungsfähigkeit, die in der Regel mit einer Abnahme der täglichen Aktivitäten, mit Veraltensauffälligkeiten und neuropsychologischen Symptomen einhergeht.

So leidet der Betroffene unter Vergesslichkeit und hat Schwierigkeiten mit gewohnten Handlungen. Zudem leiden Betroffene auch unter sprachlichen Problemen und haben räumliche und zeitliche Orientierungsprobleme. Zudem leiden sie unter einer eingeschränkten Urteilsfähigkeit und haben Probleme mit abstrakten Denken. Gern lassen Betroffene auch Gegenstände liegen und zeigen Persönlichkeitsveränderungen.

Über den Autor

Frank Müller

Hallo mein Name ist Frank Müller und ich bin der Chefredakteur von blogbold.de

Schreiben sie einen Kommentar

Beliebte News